Informationen

Insel Madeira-Info

Insel Madeira-Info

Über die Insel Madeira


Wenn Sie Planung investiert auf den Ruhestand oder Zweitwohnsitz auf der Insel Madeira, kontaktieren Sie uns - gerne wir unterstützen Sie!
Die Insel Madeira ist eine autonome Region Portugals, liegt etwa 1000 km von Lissabon auf dem afrikanischen Festland Portugal. Es ist die größte Insel des Archipels. Die benachbarte Insel Porto Santo wurde zuerst entdeckt und ist bekannt als die "Goldene Insel". Es ist viel kleiner als Madeira und sehr unterschiedlich in Bezug auf seine Urographie - das Land ist eher flach und Vegetation ist knapp, also ein trockeneres Klima als in Madeira. Seine Hauptattraktion ist seine schöne 9km langen, goldenen Sandstrand. Die Desertas sind eine Gruppe von Inseln, die auch Teil des Archipels bildet – diese sind aus der Ilha Grande, Bugio Ilha Chã und Prego do Mar. Die Selvagens-Inseln bestehen aus der Selvagem Grande, Selvagem Pequena und Ilheu de Fora. Klicken Sie hier für eine Karte von Madeira.
Eine Kombination von Sub-tropischen und mediterranen Klima das ganze Jahr können Touristen und Besucher, 3 tausend Stunden Sonneneinstrahlung pro Jahr im Sommer und Winter zu genießen. Durchschnittlichen Lufttemperaturen schwanken zwischen 16ºC und 19ºC im Winter und 21ºC bis 25 º c im Sommer. Ein ziemlich feuchtes Klima mit rund 80 Regentagen pro Jahr - von denen meisten tritt in den Wintermonaten auf einer Seehöhe von 700 m bis 1300 m über dem Meeresspiegel. Gute Telekommunikations- und Postdienstleistungen umfassen neueste Technologie mit Direktwahl, und von überall in der Welt, express Mail-Dienste sowie die aktuellsten Internet-Verbindungstechnik - alle beitragen zur idealen Ruhestand Position im Europa.
Es gibt zwei internationale Flughäfen – ein in Madeira und die andere in Porto Santo. Direktflüge gibt es von vielen europäischen Städten, darunter Frankfurt, Mailand, London, Gatwick, Paris, Madrid, Zürich sowie Lissabon auf dem Kontinent dem portugiesischen Festland.
Funchal ist die Hauptstadt der Insel Madeira und wo befinden sich 75 % der Bevölkerung.
Madeira bietet neben Flüge auf die Insel ausgezeichnete Seeverkehr Einrichtungen und Infrastrukturen durch seine zwei Tiefsee Häfen – ein in Funchal und ein weiteres in Porto Santo. Frachtschiffe dock in Caniçal Hafen befindet sich im Osten der Insel. Die neu renovierte Funchal Hafen bekannt jetzt als eines der beliebtesten Häfen für Luxus-Kreuzfahrtschiffe zwischen Europa und Amerika.
Obwohl der Tourismus der wichtigste Wirtschaftszweig auf der Insel ist und des letzten Jahrhunderts, die international renommierte Madeira-Wein seit ist, bilden exquisite Handstickerei, Wicker-Werke, einheimischen Blumen und exotische tropische Früchte auch Teil der lokalen Wirtschaft. Derzeit besuchen etwa 1 Million Touristen die Insel pro Jahr – die meisten davon stammen aus europäischen Ländern.
Madeira arbeitet gleichzeitig als London und Lissabon (GMT).